Liebe Eltern, wir hoffen, Sie hatten mit Ihren Kindern ein schönes, gesegnetes Weihnachtsfest und wünschen Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr. Ganz herzlich bedanke ich mich, auch im Namen meines Teams, für den persönlichen Geschenkgutschein zu Weihnachten. Erstmalig wurde durch den Elternbeirat ein Weihnachtsbaum-Verkauf am 3. Advent- Wochenende durchgeführt, der guten Anklang fand und einen recht hohen Erlös für die Kita erbrachte. Herzlichen Dank an alle Helfer, besonders dem Elternbeirat für Organisation und Durchführung. Der Kessenicher Karnevalszug findet am 3. Februar 2018 um 15 Uhr statt. Wir werden von der Kita aus nicht mitgehen, da wenig Interesse daran bestand. Es soll aber eine Zuggruppe des Pfarrverbands Bonn-Süd geben mit dem Thema "Engelchen (Erwachsene) und Kirchenmäuse (Kinder)", an der Sie gerne teilnehmen  können, Anmeldungen und Fragen hierzu  bitte richten an Gemeindereferentin Martina Kampers (kampers@pfarrverband-bonn-sued.de). Unser diesjähriges Karnevalsthema, mit dem wir uns in den nächsten Wochen beschäftigen, lautet: "Die Karawane zieht weiter, der Sultan hätt Duursch - So klingt es laut im Orient, der Sultan schnell zum Teppich rennt. Er fliegt raus in den Märchenwald, und trifft Dornröschen alsbald. Zusammen wird gefeiert und gelacht, Karneval aus 1000 und einer Nacht" Am 17. März 2018 haben wir Baby- und Kinder-Flohmarkt. Es wäre sehr schön, wenn Sie sich wieder bereit erklären, in der Cafeteria zu helfen und/oder Kuchen etc. zu spenden.  ,,Herzlichen Dank"! Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin in der Bärengruppe Karla Andrade Coppiano sehr herzlich zur Geburt Ihrer Tochter Sofia im Dezember und der Mitarbeiterin in der Käfergruppe Nadine Nettekoven zur Geburt Ihres Sohnes Liam. Wieder in unserer Einrichtung arbeitet Inga Stein seit 1.1.2018 in der Käfergruppe. Neu in unserer Einrichtung ab 1.2.2018 werden sein Stefanie Thiel und Jana Havekamp (Ergänzungskräfte in der Bärengruppe), Katharina Schwall (Erzieherin im Anerkennungsjahr in der Igelgruppe) und Miguel Ferrino  (BFDler in der Froschgruppe). In diesem Jahr müssen wir ein neues Klettergerüst und eine neue Schaukel sowie Spielgerätehaus anschaffen. Für den Abbau der zu erneuernden Spielgeräte/Spielhaus suchen wir nach Wegen, diese Kosten so gering wie möglich zu halten. Für diesbezügliche Tipps und Informationen bin ich Ihnen sehr dankbar. Allein das Angebot für Abriss und Entsorgung der Schaukel beläuft sich auf 1.000,-€. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht aller Termine bis April sowie eine Terminvorschau. Werfen Sie ab und zu einen Blick darauf, damit Sie nichts verpassen. Und schauen Sie doch auch einmal in das neue Programm des Familienzentrums. Dort gibt es sicherlich noch Informationen, die für Sie interessant sein könnten. Es grüßen Sie herzlichst Ihre E. Bell-Meier und Team